check-circle Created with Sketch.

Schätze des Mittelalters – Schmuck aus dem Staatlichen Archäologischen Museum Warschau

12. Februar bis 15. Mai 2011

Die Sonderausstellung „Schätze des Mittelalters" zeigte drei Monate lang fast 500 Schmuckstücke wie Ohrringe, Perlenketten und Armbänder aus der kulturellen Blütezeit Polens, der Ukraine und Weißrusslands. Mit den Kostbarkeiten aus Silber, Bronze und Gold, Glas, Halbedelsteinen und Bernstein präsentierte sich die slawische Kultur des Mittelalters in ihrer ganzen Pracht und Fülle. Insgesamt sahen über 7500 Besucher die Sonderausstellung, die nachträglich bis zum 15. Mai 2011 verlängert wurde. Zu der Ausstellung ist ein Katalog in Kooperation mit dem Warschauer Museum und dem Landesmuseum in Brandenburg erschienen.